Israelische Produkte

Aus aktuellem Anlass:


Hinweise zur bewussten Verbraucher-Kaufentscheidung hinsichtlich israelischer Waren

(Vertriebsübersichten, Online-Shops, Geschäfte und Buykott-Aktionen – Dafka.)

Übersicht der in deutschen Handelsketten verfügbaren israelischen Produkte
Danel Feinkost
Israelladen Hof
Old-Abraham
Doronia
Judaica4all
Israelsp
ezialitäten auf der schwäbischen Alb
Förder Israel
Israelwein
Wein aus Israel
Shiraz & Co
TotesMeerProdukte
Ahava
Buy Israel Goods
B.I.G. Campaing
App: Am Yisrael Buy
Israel-Catalogue
Israeli products
Shop in Israel
Levhaolam
Israel Bonds
IsrAction-Day

 

barcodeprodukteisrael

Der Barcode 729 ist ein Hinweis auf die israelische Herkunft von Produkten. Anhand des Bar Codes lässt sich allerdings nur feststellen, wo das Produkt verpackt worden ist. Wenn nun z.B. frische Kräuter aus dem Westjordanland in den Niederlanden abgepackt werden, steht der niederländische Code auf der Packung und nicht der israelische. Nur wenn ein Produkt in Israel hergestellt/geerntet und abgepackt worden ist, können die Bar Codes weiterhelfen.

Dennoch: im KaDeWe gibt es auch nicht nur (jetzt wieder) israelischen Wein, sondern nach eigener Aussage 200 weitere Produkte aus Israel, darunter sicher auch Soda-Stream, Ahava- und sonstige Totes-Meer-Produkte, Gemüse und Obst, Wissotzki Tee, Humus und Chatzilim-Creme, uvam… diese Produkte sollten ausdrücklich im Einkaufskorb landen!

Darüber hinaus empfiehlt sich, nach Produkten dieser Firmen Ausschau zu halten, vor denen die Israelhasser warnen – ihre Recherchearbeit soll nicht umsonst gewesen sein:

http://www.muslim-markt.de/boykott/israelischefirmen.htm

http://www.muslim-markt.de/boykott/unterstuetzer_zionismus.htm

 

 

Und falls sich hierhin Israel-Boykotteure hin verlaufen haben und nach weiteren Boykott-Ideen suchen, hier einige Produkte, die Sie sofort entsorgen und nie wieder kaufen sollten:

  1. Ihren Computer, falls der einen „Intel Inside“ Prozessor hat.
  2. Ihr Betriebssystem von Microsoft. Nicht nur die Fähigkeit, Arabisch von rechts nach links zu schreiben, wurde in Israel für Hebräisch entwickelt.
  3. Ihr Handy, Ipad und Tablet besteht aus lauter israelischen Patenten und Einzelteilen.
  4. Ihren HP-Drucker.
  5. Ihren BMW, Volvo, VW und was sonst auf vier Rädern fährt, sollten sie sofort verschrotten lassen. Sie ahnen nicht, wie viele Rohstoffe (Aluminium) und Elektronik aus Israel stammen.
  6. Sofort sollten Sie Skype oder Waze deinstallieren, ein rein israelisches Produkt.
  7. Alle Motorola Produkte, weil die Firma nicht nur den illegalen Grenzzaun errichtet hat, sondern auch Europas Grenzen gegen illegale Einwanderer und die imperialistische Queen vor illegalen Einbrechern in ihr Schlafzimmer schützt.
  8. Ihre Kosmetik-Produkte vom Toten Meer, wie Ahava.
  9. Kehren Sie zu den guten alten Stoffwindeln zurück und verzichten Sie auf Pampers.
  10. Hören Sie sofort auf zu essen, denn Kunstdünger wird aus Pottasche hergestellt, die aus Israel stammt (Totes Meer).
  11. Verzichten Sie auch auf Bio-Nahrung, denn die meisten und besten Datteln, Kräuter und anderen Produkte stammen garantiert aus völkerrechtswidrigen Anpflanzungen, in denen die Würde der Palästinenser mit hohen Löhnen zutiefst verletzt wird.
  12. weitere Alltagsgegenstände MADE IN ISRAEL

 

Bitte via FB weitere Buykott-Aktionen, Geschäfte, Kaufoptionen mitteilen, sie werden hier nachgetragen.

%d Bloggern gefällt das: